Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Facebook-Logo Instagram-Logo Twitter-Logo
Facebook-Logo Instagram-Logo Twitter-Logo
DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Kulturprogramm

Kulturprogramm

Berlin hat alles...

von der Hochkultur der Opernhäuser bis zu halb-legalen Partykellern in dunklen Höfen.

DIE NEUE SCHULE erstellt jeden Monat ein Kulturprogramm mit Angeboten für unsere Schülerinnen und Schüler - von Stammtischen in netten Bars der Umgebung bis Museumsbesuchen, geführten Stadtrundgängen und Galerientouren, ganztägigen Ausflügen in andere sehenswerte Städte Deutschlands....

Wer hier dabei ist, lernt schnell neue Leute kennen, andere Sprachschüler, Berliner, Menschen aus aller Welt. Und natürlich haben Sie so eine wunderbare Möglichkeit, die ganz berühmten Sehenswürdigkeiten und „Geheimtipps“ unserer Stadt Berlin kennenzulernen.

Deutsch lernt man im Kurs. Aber man spricht es auf der Straße. Und dahin führt Sie unser Freizeitprogramm unter anderem. Sie lernen Berlin von allen Seiten kennen: mehrere Termine in der Woche, vor und nach dem Unterricht, innerhalb und außerhalb Berlins.

Alle Aktivitäten werden von unseren kulturinteressierten Lehrer/innen begleitet und sind (mit Ausnahme von Fahrtkosten und Eintritten) für unsere Studierenden kostenlos.

Ein- oder zweimal pro Monat bieten wir eine ganztägige Exkursion in andere Städte an. Wir fahren mit Ihnen zum Beispiel nach Hamburg, Dresden oder Leipzig. Auch hier kommt unser Deutschlehrer mit und begleitet Sie durch den Tag. Da wir als Gruppe reisen, sparen Sie auch kräftig beim Zugticket: Die Exkursionen kosten einschließlich Fahrkarte zumeist 25,- Euro.

Besonders beliebt sind – neben diesen Ausflügen am Wochenende - unsere Stammtische und die Stadtspaziergänge.

Unser kulturelles Angebot

Regierungsviertel
Ort: Treff vor dem Büro

mit Anja

Wir beginnen mit unserem Spaziergang durch das neue Regierungsviertel am Bundespräsidialamt. Es geht vorbei am Schloss Bellevue entlang der Spree zum Bundeskanzleramt, Reichstagsgebäude, Paul–Löbe-Haus etc. Thema ist ein knapper Abriss über die Geschichte der Weimarer Republik, Reichstagsbrand, dessen Konsequenzen für die Machtübertragung auf Hitler durch Hindenburg etc.

Gemäldegalerie
Ort: Treff vor dem Büro

mit Anja

Die Berliner Gemäldegalerie beherbergt die schönsten und humorvollsten Gemälde alter europäischer Maler vom 13. bis zum 18 Jahrhundert. Wir lernen viel Interessantes über die Ikonographie in der „Niederländischen Malerei“, vergleichen die unterschiedlichen Darstellungen des „Heiligen Sebastians“ und des„ Jüngsten Gerichtes“….

U8 Tour: Hermannplatz zur Bernauer Straße
Ort: Treff vor dem Büro

mit Peter

In der geteilten Stadt Berlin war die U8 etwas ganz Besonderes. Aus Westberlin kommend, fuhr sie zwar unter Ostberlin durch, hielt aber nicht. Die alten Bahnhöfe der Goldenen Zwanziger waren zwar alle noch da, aber zugesperrt, Geisterbahnhöfe. manchmal noch mit Vorkriegsplakaten. Heute benutzen wir die U8, um einen interessanten Querschnitt durch die Berliner Geschichte zu machen. 

U2 Tour
Ort: Treff vor dem Büro

mit Peter

Die U2 mögen die Berliner nicht, denn sie ist so langsam, hält zwischen Potsdamer Platz und Alex ständig, obwohl niemand weiß, was die Stationen sollen: Was sind die Mohrenstraßen, der Hausvogteiplatz und der Spittelmarkt? Niemand steigt aus. Da gibt es nichts. Oder doch? Wir steigen aus und begeben uns auf stadtarchäologische Kurzvisiten an den besagten Stationen und versuchen mit Fotos und Plänen ein verlorenes Berlin wieder auferstehen zu lassen.

Exkursion nach Dresden
Ort: Hbf vor Starbucks

mit Peter

Um 1700 tat sich was an der Elbe. Die Kurfürsten von Sachsen krönten sich zu Königen und bauten ihre Stadt barockmäßig um. Es entstand eines der schönsten deutschen Stadtpanoramen mit atem-beraubenden Bauten. Wir wandeln durch das alte und das neue Dresden und genießen dreihundert Jahre Geschichte und Geschichten.

Schöneberg
Ort: Treff vor dem Büro

mit Peter

Schöneberg wuchs im Laufe des 19.Jahrhunderts vom kleinen Straßendorf zu einer eigenständigen Großstadt mit fast 200.000 Einwohnern an, die sich sogar eine eigene U-Bahn leisten konnte. Wir begeben uns auf eine Entdeckungstour. Stationen sind der Volkspark Schöneberg, das Rathaus, der ehemalige Dorfkern an der rosa Barockkirche. Dann folgen Kaiser-Wilhelm-Platz, Akazienstraße. Schließlich gelangen wir zum Kleistpark, wo sich einst der Botanische Garten Berlins befand und wo heute die Kolonnaden vom Alexanderplatz stehen.

Museum für Kommunikations
Ort: Treff vor dem Büro

mit Peter

Das erste Postmuseum der Welt hat sich schon von zwanzig Jahren ganz neu erfunden. Statt langweilig langweilige Briefmarken zu zeigen, hat es sich in ein Museum der Kommunikation verwandelt. Und das passt, schließlich hatte die Post einmal das Monopol nicht nur für den Briefverkehr, sondern auch für Telefon, Radio und Fernsehen inne. Die Ausstellung zeigt an faszinierenden Beispielen, was die Kommunikation zwischen den Menschen und die zwischenmenschliche Kommunikation ausmacht.

Stammtisch
Ort: Treff vor dem Büro

mit Melanie

Eine wunderbare Gelegenheit, die anderen Schüler der Neuen Schule kennen zu lernen und mit ihnen auf Deutsch zu quatschen. Tauscht euch darüber aus, was cool ist in Berlin oder erzählt, was euch schwer fällt in unserer Metropole.

Nähere Informationen zu unserem Programm finden Sie bei Facebook.

© 2020 DIE NEUE SCHULE · Alle Rechte vorbehalten · Datenschutz · Impressum · B2K Webdesign Berlin